City of Caesar, City of God

109,95 

  • Hardcover : 360 Seiten
  • Verlag: De Gruyter
  • Autor: Konstantin M. Klein, Johannes Wienand
  • Illustrationen: 17 b/w and 5 col. ill., 17 Abbildungen, schwarz-weiß, 5 Abbildungen, farbig
  • Auflage: 1. Auflage. Aufl., erschienen am 05.09.2022
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 3-11-071720-4
  • ISBN-13: 978-3-11-071720-4
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Jahren
  • Größe: 24,0 x 17,0 cm
  • Gewicht: Gramm

Lieferzeit: Lieferbar

Artikelnummer: 9783110717204 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , ,

When Emperor Constantine triggered the rise of a Christian state, he opened a new chapter in the history of Constantinople and Jerusalem. In the centuries that followed, the two cities were formed and transformed into powerful symbols of Empire and Church. For the first time, this book investigates the increasingly dense and complex net of reciprocal dependencies between the imperial center and the navel of the Christian world. Imperial influence, initiatives by the Church, and projects of individuals turned Constantinople and Jerusalem into important realms of identification and spaces of representation. Distinguished international scholars investigate this fascinating development, focusing on aspects of art, ceremony, religion, ideology, and imperial rule. In enriching our understanding of the entangled history of Constantinople and Jerusalem in Late Antiquity, City of Caesar, City of God illuminates the transition between Antiquity, Byzantium, and the Middle Ages.

Über „City of Caesar, City of God“

„City of Caesar, City of God“ von Konstantin M. Klein, Johannes Wienand erschien am 05.09.2022 bei De Gruyter und ist im Onlinebuchshop und News-Portal „Politik und Geschichte“ bestellbar.

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Fachbücher zu Politik wie „City of Caesar, City of God“ und andere bestellte Sachbücher zu Politik und Geschichte auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundesamtes für magische Wesen freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Fantasy, insbesondere Fantasybücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Gern stehen wir Autoren und Autorinnen dieser Genres für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung. Und natürlich über News aus der LGB-Community.

Das Portal „Politik und Geschichte“ gehört zum Bundesamt für magische Wesen, Bonns wichtigster Behörde zur Verwaltung der Mitbürger magischer Provenienz, wo Sie nicht nur politische Literatur online kaufen können, sondern auch gute Fotografen für Porträts und Modelshootings finden.

Marke

De Gruyter

Größe 24 × 17 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „City of Caesar, City of God“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"