Daheim, in meinem fremden Land

5,90 

  • Hardcover : 144 Seiten
  • Verlag: Rhino
  • Autor: Ulrich Völkel
  • Illustrationen:
  • Auflage: 1. Auflage. Aufl., erschienen am 01.10.1999
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-932081-22-6
  • ISBN-13: 978-3-932081-22-4
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Jahren
  • Größe: 12,8 x 21,0 cm
  • Gewicht: Gramm

Lieferzeit: Lieferbar

Artikelnummer: 9783932081224 Kategorien: ,

Der junge Maler Otto Lehmann hat sich an die Drushba-Trasse gemeldet, eine sowjetische Erdgasleitung quer durch die Ukraine, wo er die russische Lehrerin Irina heiratet. Noch während seines Aufenthaltes in der Ukraine bricht die DDR wirtschaftlich und politisch zusammen. Otto kommt mit seiner Frau Irina in ein Land zurück, aus dem er nicht weggegangen ist. Die Zeit nach der Wende beginnt für ihn sehr hoffnungsvoll, doch endet in einem Desaster. Die Wende hat Land und Menschen so tiefgreifend verändert, dass sie beschließen, sich in der SU eine neues Leben aufzubauen. Doch auch diese hat inzwischen aufgehört zu existieren und stellt das entwurzelte Paar vor bittere Herausforderungen. Der Autor Ulrich Völkel erzählt die Geschichte in verschiedenen Ebenen. Gegenwärtige Ereignisse und Vergangenheitshandlung überlagern sich und erzeugen eine spannungsgeladene Geschichte von Liebe und Verzweiflung, von Hoffnung und Enttäuschung. Dennoch bleibt am Ende kein schaler nostalgischer Geschmack zurück. Vielmehr geht es dem Autor um die Schilderung einer durch den „realen Sozialismus“ geprägten Existenz, vergleichbar mit der vieler Altersgenossen, die in die Wirren eines gesellschaftlichen Umbruchs geraten und sich darin verhalten müssen. Eine Rezensentin vergleicht Völkels Erzählung ohne Übertreibung mit Salingers „Fänger im Roggen“. Das Schicksal von Otto Lehmann und seiner Frau Irina lässt den Leser nicht kalt, zwingt ihn aber zum Nachdenken, das einfache Lösungen nicht kennt.

Über „Daheim, in meinem fremden Land“

„Daheim, in meinem fremden Land“ von Ulrich Völkel erschien am 01.10.1999 bei Rhino und ist im Onlinebuchshop und News-Portal „Politik und Geschichte“ bestellbar.

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Fachbücher zu Politik wie „Daheim, in meinem fremden Land“ und andere bestellte Sachbücher zu Politik und Geschichte auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundesamtes für magische Wesen freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Fantasy, insbesondere Fantasybücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Gern stehen wir Autoren und Autorinnen dieser Genres für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung. Und natürlich über News aus der LGB-Community.

Das Portal „Politik und Geschichte“ gehört zum Bundesamt für magische Wesen, Bonns wichtigster Behörde zur Verwaltung der Mitbürger magischer Provenienz, wo Sie nicht nur politische Literatur online kaufen können.

Marke

Rhino

Gewicht 318 kg
Größe 12,8 × 21 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Daheim, in meinem fremden Land“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"