Das Tor Europas

30,00 

  • Hardcover : 560 Seiten
  • Verlag: Hoffmann und Campe
  • Autor: Serhii Plokhy
  • Illustrationen:
  • Auflage: 1. Auflage. Aufl., erschienen am 03.09.2022
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-455-01526-3
  • ISBN-13: 978-3-455-01526-3
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Jahren
  • Größe: 21,0 x 13,5 cm
  • Gewicht: Gramm

Lieferzeit: Lieferbar

Das Hauptwerk des Harvard-Historikers Serhii Plokhy endlich auf Deutsch. Die Ukraine ein Land ohne eigene Geschichte? Der ukrainische Historiker von Weltrang Serhii Plokhy zeigt, wie mannigfaltig und dramatisch die Historie dieses Landes zwischen Europa und dem Osten ist. Nichts könnte derzeit aktueller sein. Mit dem Ukraine-Krieg hat eine neue Zeitrechnung in Europa begonnen. Im Kern geht es in dem Konflikt um die Geschichtsdeutung eines riesigen Landes, das jahrhundertelang Zankapfel der Großmächte war: Es gilt als Wiege der Russen und war mythischer Ort für die alten Griechen, Wikinger und Mongolen beherrschten das heute Staatsgebiet ebenso wie Österreich-Ungarn, Polen und die Sowjets, die erst mit dem „Holodomor“, dem grausamen Aushungern der Bevölkerung, den ukrainischen Widerstand brechen konnten. Dass die Ukrainer ein Volk mit eigener Sprache, Tradition und Geschichte sind, zeigt der Harvard-Professor Serhii Plokhy so deutlich wie fundiert und eloquent. Das Tor Europas ist das vielleicht wichtigste Buch zum Verständnis der Hintergründe des aktuellen Konflikts. Es zeigt, wie die Ukraine zum Spielball zwischen Ost und West wurde und dennoch stest seine eigene Identität bewahrte. Das Buch wird bis zur Drucklegung in ständigem Austausch mit dem Autor aktuell gehalten. „Ohne Frage das Standardwerk zur Geschichte der Ukraine.“ – Wall Street Journal „Das traurige Schicksal der Ukraine in all seiner Komplexität wird mit Serhii Plokhy endlich verständlich.“ – Foreign Affairs „Unverzichtbar, um Russland und die Ukraine zu verstehen.“ – Simon Sebag Montefiore

Über „Das Tor Europas“

„Das Tor Europas“ von Serhii Plokhy erschien am 03.09.2022 bei Hoffmann und Campe und ist im Onlinebuchshop und News-Portal „Politik und Geschichte“ bestellbar.

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Fachbücher zu Politik wie „Das Tor Europas“ und andere bestellte Sachbücher zu Politik und Geschichte auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundesamtes für magische Wesen freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Fantasy, insbesondere Fantasybücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Gern stehen wir Autoren und Autorinnen dieser Genres für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung. Und natürlich über News aus der LGB-Community.

Das Portal „Politik und Geschichte“ gehört zum Bundesamt für magische Wesen, Bonns wichtigster Behörde zur Verwaltung der Mitbürger magischer Provenienz, wo Sie nicht nur politische Literatur online kaufen können, sondern auch gute Fotografen für Porträts und Modelshootings finden.

Marke

Hoffmann und Campe

Größe 21 × 13,5 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Das Tor Europas“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"