Demystifying the Sacred

51,95 

  • Hardcover : 310 Seiten
  • Verlag: De Gruyter Oldenbourg
  • Autor: Eveline G. Bouwers, David S. Nash
  • Illustrationen: 12 b/w and 7 col. ill., 7 Abbildungen, farbig, 12 Abbildungen, schwarz-weiß
  • Auflage: 1. Auflage. Aufl., erschienen am 19.09.2022
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 3-11-071302-0
  • ISBN-13: 978-3-11-071302-2
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Jahren
  • Größe: 23,0 x 15,5 cm
  • Gewicht: Gramm

Lieferzeit: Lieferbar

Artikelnummer: 9783110713022 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , ,

Demystifying the Sacred: Blasphemy and Violence from the French Revolution to Today offers a much-needed analysis of a subject that historians have largely ignored, yet that has considerable relevance for today’s world: the powerful connection that exists between offences against the sacred and different forms of violence. Drawing on cases from revolutionary France to the Russia of Vladimir Putin, the international authors probe the nature and agency of local blasphemy accusations, the historical and legal framework in which they were expressed and the violence, both physical and symbolic, accompanying them. In doing so, the volume reveals how cultures of blasphemy, and related acts of heresy, apostasy and sacrilege, were a companion to or acted as a trigger for physical action but also a form of how violence was experienced. More generally, it shows the importance of religious sensibilities in modern society and the violent potential contained in criticism or ridicule of the sacred and secular alike.

Über „Demystifying the Sacred“

„Demystifying the Sacred“ von Eveline G. Bouwers, David S. Nash erschien am 19.09.2022 bei De Gruyter Oldenbourg und ist im Onlinebuchshop und News-Portal „Politik und Geschichte“ bestellbar.

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Fachbücher zu Politik wie „Demystifying the Sacred“ und andere bestellte Sachbücher zu Politik und Geschichte auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundesamtes für magische Wesen freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Fantasy, insbesondere Fantasybücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Gern stehen wir Autoren und Autorinnen dieser Genres für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung. Und natürlich über News aus der LGB-Community.

Das Portal „Politik und Geschichte“ gehört zum Bundesamt für magische Wesen, Bonns wichtigster Behörde zur Verwaltung der Mitbürger magischer Provenienz, wo Sie nicht nur politische Literatur online kaufen können, sondern auch gute Fotografen für Porträts und Modelshootings finden.

Marke

De Gruyter Oldenbourg

Größe 23 × 15,5 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Demystifying the Sacred“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"