Der Obersalzberg, das Kehlsteinhaus und Adolf Hitler

6,95 

  • Heft : 48 Seiten
  • Verlag: Plenk
  • Autor: Ernst Hanisch
  • Illustrationen: 67 Abb., 16 S. Panorama, viele historische Bilder
  • Auflage: unveränd NeuAuflage. Aufl., erschienen am 07.09.1995
  • Sprache: Japanisch; Russisch; Chinesisch; Tschechisch; Polnisch; Ungarisch; Französisch; Niederländisch; Italienisch; Deutsch; Englisch; Spanisch
  • ISBN-10: 3-922590-98-5
  • ISBN-13: 978-3-922590-98-9
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Jahren
  • Größe: 29,5 x 21,0 cm
  • Gewicht: Gramm

Lieferzeit: Lieferbar

Das Interesse der Öffentlichkeit im Inland wie im Ausland an der Rolle des Obersalzberges im 3. Reich ist auch 70 Jahre nach dem Ende des vernichtendsten Krieges aller Zeiten ungebrochen. Die Zahl der Informationsschriften nimmt sogar noch zu. Die Berchte­sgadener Landesstiftung hat deshalb das Gedenkjahr 1995 – 50 Jahre Kriegsende – zum Anlaß genommen, selbst eine Broschüre über die damaligen Ereignisse am Obersalzberg herauszugeben. Mit Prof. Ernst Hanisch von der Universität Salzburg konnte als Autor ein Historiker und profunder Kenner der Geschichte des Nationalsozialismus gewonnen werden. Besonderer Wert wurde auf eine illusionslose, untendenziöse und ausgewogene Darstellung der Ereignisse gelegt. Der Obersalzberg war keine Bergidylle, keine Insel des Vergessens von den übrigen Geschehnissen in der Welt. Hier wohnte Adolf Hitler, dessen Skrupellosigkeit, Machtbesessenheit und Rassenwahn zu Krieg und Verderben, zur Verfolgung und Tötung unzähliger Menschen geführt hat. Hier wurden Entscheidungen getroffen, die das Schick­sal von Millionen von Menschen besiegelten und die heute noch ihre Nachwirkungen in aller Welt haben. Dies möge der Leser stets vor Augen haben. Auch 70 Jahre än­dern nichts an der Schuld der damaligen Machthaber. Es darf kein Vergessen geben!

Über „Der Obersalzberg, das Kehlsteinhaus und Adolf Hitler“

„Der Obersalzberg, das Kehlsteinhaus und Adolf Hitler“ von Ernst Hanisch erschien am 07.09.1995 bei Plenk und ist im Onlinebuchshop und News-Portal „Politik und Geschichte“ bestellbar.

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Fachbücher zu Politik wie „Der Obersalzberg, das Kehlsteinhaus und Adolf Hitler“ und andere bestellte Sachbücher zu Politik und Geschichte auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundesamtes für magische Wesen freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Fantasy, insbesondere Fantasybücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Gern stehen wir Autoren und Autorinnen dieser Genres für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung. Und natürlich über News aus der LGB-Community.

Das Portal „Politik und Geschichte“ gehört zum Bundesamt für magische Wesen, Bonns wichtigster Behörde zur Verwaltung der Mitbürger magischer Provenienz, wo Sie nicht nur politische Literatur online kaufen können.

Marke

Plenk

Gewicht 400 kg
Größe 29,5 × 21 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Der Obersalzberg, das Kehlsteinhaus und Adolf Hitler“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"