Destroy the Copy – Plaster Cast Collections in the 19th–20th Centuries

113,95 

  • Hardcover : 600 Seiten
  • Verlag: De Gruyter
  • Autor: Annetta Alexandridis, Lorenz Winkler-Hora?ek
  • Illustrationen: 118 b/w and 22 col. ill., 118 Abbildungen, schwarz-weiß, 22 Abbildungen, farbig
  • Auflage: 1. Auflage. Aufl., erschienen am 05.09.2022
  • Sprache: Deutsch; Englisch
  • ISBN-10: 3-11-075131-3
  • ISBN-13: 978-3-11-075131-4
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Jahren
  • Größe: 24,0 x 17,0 cm
  • Gewicht: Gramm

Lieferzeit: Lieferbar

Artikelnummer: 9783110751314 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , ,

Based on two international conferences held at Cornell University and the Freie Universität of Berlin in 2010 and 2015, this volume is the first ever to explicitly address the destruction of plaster cast collections of ancient Mediterranean and Western sculpture. Focusing on Europe, the Americas, and Japan, art historians, archaeologists and a literary scholar discuss how different museum and academic traditions – national as well as disciplinary –, notions of value and authenticity, or colonialism impacted the fate of collections. The texts offer detailed documentation of degrees of destruction by spectacular acts of defacement, demolition, discarding, or neglect. They also shed light on the accompanying discourses regarding aesthetic ideals, political ideologies, educational and scholarly practices, or race. With destruction being understood as a critical part of reception, the histories of cast collections defy the traditional, homogenous narrative of rise and decline. Their diverse histories provide critical evidence for rethinking the use and display of plaster cast collections in the contemporary moment.

Über „Destroy the Copy – Plaster Cast Collections in the 19th–20th Centuries“

„Destroy the Copy – Plaster Cast Collections in the 19th–20th Centuries“ von Annetta Alexandridis, Lorenz Winkler-Hora?ek erschien am 05.09.2022 bei De Gruyter und ist im Onlinebuchshop und News-Portal „Politik und Geschichte“ bestellbar.

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Fachbücher zu Politik wie „Destroy the Copy – Plaster Cast Collections in the 19th–20th Centuries“ und andere bestellte Sachbücher zu Politik und Geschichte auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundesamtes für magische Wesen freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Fantasy, insbesondere Fantasybücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Gern stehen wir Autoren und Autorinnen dieser Genres für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung. Und natürlich über News aus der LGB-Community.

Das Portal „Politik und Geschichte“ gehört zum Bundesamt für magische Wesen, Bonns wichtigster Behörde zur Verwaltung der Mitbürger magischer Provenienz, wo Sie nicht nur politische Literatur online kaufen können, sondern auch gute Fotografen für Porträts und Modelshootings finden.

Marke

De Gruyter

Größe 24 × 17 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Destroy the Copy – Plaster Cast Collections in the 19th–20th Centuries“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"