Die Dinge. Eine Geschichte der Frauen in 100 Objekten

30,00 

  • Hardcover : 512 Seiten
  • Verlag: Kein & Aber
  • Autor: Annabelle Hirsch
  • Illustrationen:
  • Auflage: 1. Auflage. Aufl., erschienen am 13.09.2022
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-0369-5880-0
  • ISBN-13: 978-3-0369-5880-4
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Jahren
  • Größe:
  • Gewicht: Gramm

Lieferzeit: Lieferbar

Es gibt unzählige Möglichkeiten, eine Geschichte der Frauen zu erzählen, diese hier tut es anhand von Objekten. Hundert Gegenstände des Alltags, der Mode, der Medizin, der Kunst, leise und laute Objekte, solche, die vom Freiheitsdrang und der Rebellion der Frauen zeugen, aber auch solche, die für die Mythen und Normen stehen, mit denen man sie schon immer kleinhalten wollte. Annabelle Hirsch schafft einen Kosmos der Frauen und ihrer Dinge. Wir begegnen einer antiken Amazonen-Puppe, einem Lilith-Amulett, der Nonnen-Krone von Hildegard von Bingen, venezianischen Stelzenschuhen, einem Bidet, einer Hungerstreik-Medaille, einem Teller von Vanessa Bell, dem Baumwollbeutel einer amerikanischen Sklavin, einer Brosche von Hannah Arendt, einem »100-Stundenkilometer-Mantel«, einer Tupperdose und vielem mehr.

Über „Die Dinge. Eine Geschichte der Frauen in 100 Objekten“

„Die Dinge. Eine Geschichte der Frauen in 100 Objekten“ von Annabelle Hirsch erschien am 13.09.2022 bei Kein & Aber und ist im Onlinebuchshop und News-Portal „Politik und Geschichte“ bestellbar.

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Fachbücher zu Politik wie „Die Dinge. Eine Geschichte der Frauen in 100 Objekten“ und andere bestellte Sachbücher zu Politik und Geschichte auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundesamtes für magische Wesen freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Fantasy, insbesondere Fantasybücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Gern stehen wir Autoren und Autorinnen dieser Genres für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung. Und natürlich über News aus der LGB-Community.

Das Portal „Politik und Geschichte“ gehört zum Bundesamt für magische Wesen, Bonns wichtigster Behörde zur Verwaltung der Mitbürger magischer Provenienz, wo Sie nicht nur politische Literatur online kaufen können, sondern auch gute Fotografen für Porträts und Modelshootings finden.

Marke

Kein & Aber

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Dinge. Eine Geschichte der Frauen in 100 Objekten“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"