Museale und mediale Präsentation der nationalsozialistischen Verfolgungsgeschichte in Gedenkstätten

10,90 

  • Softcover : 200 Seiten
  • Verlag: Edition Temmen e.K.
  • Autor: KZ-Gedenkstätte Neuengamme
  • Illustrationen: 40 Abb.
  • Auflage: 1. Auflage. Aufl., erschienen am 02.01.2001
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-86108-766-9
  • ISBN-13: 978-3-86108-766-3
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Jahren
  • Größe: 24,0 x 17,0 cm
  • Gewicht: Gramm

Lieferzeit: Lieferbar

Artikelnummer: 9783861087663 Kategorien: , Schlagwörter: , ,

KZ-Gedenkstätten werden zunehmend zu historischen Orten, die sich gegenüber anderen Erinnerungsformen als besondere Lern-, Aufklärungs- und Gedenkorte präsentieren. So ist es in vielen KZ-Gedenkstätten mittlerweile Gang und Gebe, sich neben der musealen Darstellungsweise der Vergangenheit auch medial mit der nationalsozialistischen Verfolgungsgeschichte auseinandersetzen. An verschiedenen Beispielen wird in diesem Band gezeigt, auf welch unterschiedliche Art und Weise sich die Gedenkstätten mit ihrer Vergangenheit befassen. Die Arbeit mit jungen Menschen an diversen Projekten spielt hierbei eine wichtige Rolle. So erscheint in diesem Band unter anderem ein Beitrag über Arbeitsgruppen in Bergen-Belsen, die sich mit der Geschichte des KZs auseinander gesetzt haben. Berichte über Wanderausstellungen, der Einsatz neuer Medien sowie die Präsens im Internet ergehören in diesem Heft ebenfalls zum breiten Spektrum der Präsentationsmöglichkeiten der Gedenkstätten. Die von der KZ-Gedenkstätte Neuengamme herausgegebene Zeitschrift versteht sich als ein Mitteilungsorgan für Historikerinnen und Historiker: Projekt-, Tagungs- und Veranstaltungsberichte geben einen Überblick über derzeit laufende Forschungen, Buchbesprechungen informieren über Neuerscheinungen und eine Bibliographie stellt Hinweise, speziell auch auf kleinere Publikationen und sogenannte ‚graue Literatur‘, zur Verfügung. Um Mitarbeiter der außerschulischen Bildungsarbeit zu unterstützen, veröffentlicht die Zeitschrift außerdem für den Unterricht didaktisch geeignete Materialien.

Über „Museale und mediale Präsentation der nationalsozialistischen Verfolgungsgeschichte in Gedenkstätten“

„Museale und mediale Präsentation der nationalsozialistischen Verfolgungsgeschichte in Gedenkstätten“ von KZ-Gedenkstätte Neuengamme erschien am 02.01.2001 bei Edition Temmen e.K. und ist im Onlinebuchshop und News-Portal „Politik und Geschichte“ bestellbar.

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Fachbücher zu Politik wie „Museale und mediale Präsentation der nationalsozialistischen Verfolgungsgeschichte in Gedenkstätten“ und andere bestellte Sachbücher zu Politik und Geschichte auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundesamtes für magische Wesen freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Fantasy, insbesondere Fantasybücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Gern stehen wir Autoren und Autorinnen dieser Genres für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung. Und natürlich über News aus der LGB-Community.

Das Portal „Politik und Geschichte“ gehört zum Bundesamt für magische Wesen, Bonns wichtigster Behörde zur Verwaltung der Mitbürger magischer Provenienz, wo Sie nicht nur politische Literatur online kaufen können.

Marke

Edition Temmen e.K.

Gewicht 557 kg
Größe 24 × 17 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Museale und mediale Präsentation der nationalsozialistischen Verfolgungsgeschichte in Gedenkstätten“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"