Petitioning in the Atlantic World, c. 1500–1840

139,09 

  • Hardcover : 223 Seiten
  • Verlag: Springer International Publishing
  • Autor: Miguel Dantas da Cruz
  • Illustrationen: IX, 223 p. 6 illus., 5 illus. in color., Bibliographie, 1 Abbildungen, schwarz-weiß, 6 Tabellen, farbig, 5 Abbildungen, farbig
  • Auflage: 1st ed. 2022. Aufl., erschienen am 13.09.2022
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 3-030-98533-4
  • ISBN-13: 978-3-030-98533-2
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Jahren
  • Größe: 21,0 x 14,8 cm
  • Gewicht: Gramm

Lieferzeit: Lieferbar

This book deals with one of the most pervasive ways by which people have addressed authority throughout history: petitioning. The book explores traditional practices and institutions, as well as the transformation of petitions as vehicles of popular politics. The ability or the right to petition was also a crucial element for the development and operation of early modern empires, playing a major role on the negotiated patterns of the Atlantic World. This book shows how petitions were used in Europe, America and Africa, by the governors and the governed, by the rich and the poor, by the colonists and the colonised and by the liberal and the reactionary groups. Broken down into three thematic parts, encompassing both in chronological and geographical scope, the book deepens our understanding of petitioning and its relation with ideas of consent and subjecthood, nationality and citizenship, political participation and democracy. This book provides a rare comparative platform for the study of a subject that has been receiving growing interest.

Über „Petitioning in the Atlantic World, c. 1500–1840“

„Petitioning in the Atlantic World, c. 1500–1840“ von Miguel Dantas da Cruz erschien am 13.09.2022 bei Springer International Publishing und ist im Onlinebuchshop und News-Portal „Politik und Geschichte“ bestellbar.

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Fachbücher zu Politik wie „Petitioning in the Atlantic World, c. 1500–1840“ und andere bestellte Sachbücher zu Politik und Geschichte auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundesamtes für magische Wesen freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Fantasy, insbesondere Fantasybücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Gern stehen wir Autoren und Autorinnen dieser Genres für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung. Und natürlich über News aus der LGB-Community.

Das Portal „Politik und Geschichte“ gehört zum Bundesamt für magische Wesen, Bonns wichtigster Behörde zur Verwaltung der Mitbürger magischer Provenienz, wo Sie nicht nur politische Literatur online kaufen können, sondern auch gute Fotografen für Porträts und Modelshootings finden.

Marke

Springer International Publishing

Größe 21 × 14,8 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Petitioning in the Atlantic World, c. 1500–1840“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"