Theresienstadt

14,80 

  • Softcover : 100 Seiten
  • Verlag: Boer Verlag
  • Autor: Mélanie Oppenhejm
  • Illustrationen:
  • Auflage: 1., Neudruck der ersten Auflage. Aufl., erschienen am 08.07.1998
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-924963-90-8
  • ISBN-13: 978-3-924963-90-3
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Jahren
  • Größe: 20,5 x 13,5 cm
  • Gewicht: Gramm

Lieferzeit: Print-on-demand

Artikelnummer: 9783924963903 Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Sie rettete hunderten von Kindern das Leben – hier erzählt sie ihre Geschichte Mélanie Oppenhejm überlebte wie durch ein Wunder nahezu zwei Jahre Aufenthalt im KZ Theresienstadt, gemeinsam mit ihrem Mann und ihren zwei jüngsten Kindern. 35 Jahre lang schwieg sie über ihre Erlebnisse, die sie erst im Rahmen einer Interviewserie einer breiten Öffentlichkeit bekannt machte. Die große Resonanz in allen Bevölkerungsschichten war der Anlaß zur Veröffentlichung des Buches in Dänemark, dessen Übersetzung ins Deutsche hier erstmals präsentiert wird. Es schildert in knappen, aber eindringlichen Kapiteln den Alltag der KZ-Häftlinge, die unmenschliche Organisation des Lagers und die teils absurden Bemühungen, in dieser Hölle ein ’normales Leben‘ zu führen: Es ist ein Dokument menschlicher Überlebensstrategien und Solidarität seitens der Häftlinge, aber auch ein Zeugnis für die menschenverachtende Brutalität nationalsozialistischer Vernichtungsbürokratie. In Zeiten, wo die Nazi-Vergangenheit in eine immer größere historische Ferne rückt, ist es um so wichtiger für nachrückende Generationen, durch die Schilderungen von Überlebenden des Holocaust ein besseres Verständnis dieser Zeit zu gewinnen. Genau das leistet das Buch von Melanie Oppenhejm, das jungen Leuten eine unmittelbare und klare Vorstellung vom Alltag eines deutschen Konzentrationslagers geben kann.

Über „Theresienstadt“

„Theresienstadt“ von Mélanie Oppenhejm erschien am 08.07.1998 bei Boer Verlag und ist im Onlinebuchshop und News-Portal „Politik und Geschichte“ bestellbar.

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Fachbücher zu Politik wie „Theresienstadt“ und andere bestellte Sachbücher zu Politik und Geschichte auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundesamtes für magische Wesen freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Fantasy, insbesondere Fantasybücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Gern stehen wir Autoren und Autorinnen dieser Genres für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung. Und natürlich über News aus der LGB-Community.

Das Portal „Politik und Geschichte“ gehört zum Bundesamt für magische Wesen, Bonns wichtigster Behörde zur Verwaltung der Mitbürger magischer Provenienz, wo Sie nicht nur politische Literatur online kaufen können.

Marke

Boer Verlag

Größe 20,5 × 13,5 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Theresienstadt“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"