Vielleicht Athen – Berlin vielleicht

15,50 

  • Softcover : 192 Seiten
  • Verlag: konkursbuch
  • Autor: Ina Kutulas
  • Illustrationen: 20 Abb.
  • Auflage: 1. Auflage. Aufl., erschienen am 25.01.1999
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-88769-141-5
  • ISBN-13: 978-3-88769-141-7
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Jahren
  • Größe: 21,0 x 13,5 cm
  • Gewicht: Gramm

Lieferzeit: Lieferbar

Artikelnummer: 9783887691417 Kategorien: ,

„Was ist anders an Griechenland? Licht, Farben, Himmel und Jahreszeiten- warum nimmt man sie in diesem Land intensiver wahr, warum umschließt das Alltägliche Einzigartiges, gewinnen Kleinigkeiten Bedeutung, nehmen Dinge und Handlungen mitunter dramatische Dimensionen an? Wieso wird so oft die Gegenwart von Vergangenem und Unvergänglichem getragen, bleiben Traditonen, auch wenn sie eng und bindend sind, im positiven wie im negativen Sinn, bedeutungsschwer? Warum hallt ein Lachen oder Rufen länger nach als anderswo, bleibt ein Geruch haften, ein Blick, eine Handbewegung unvergesslich? Warum muss man sogar den immer lärmenden, häufig stickigen Moloch Athen lieben, sich von dieser von Extremen gebeutelten, uralten, hochkultivierten und „kleinkarierten“ Betonwüste für alle Zeiten fesseln lassen? Da gibt es jetzt ein Buch, prallvoll mit kaleidoskopartig wechselnden, intensiv empfundenen Eindrücken, Erfahrungen und Bildern, das auf solche Fragen Antworten geben kann, aber auch neue Fragen stellt. Die Autorin Ina Kutulas lebte, von Berlin her kommend, über drei Jahre in Athen und wohnte in den „Gitonies“, den kleinen „Nachbarschaften“, also mittendrin dort, wo sich das Privatleben öffentlich abspielt. Mythologie und Poesie, Krach und Indiskretion, duftende Sommernächte und schneidende Winterwinde, den ganzen Irrsinn und den Reichtum menschlicher Begegnungen.ein Buch für Menschen mit Leidenschaft.“ (Athener Zeitung)

Über „Vielleicht Athen – Berlin vielleicht“

„Vielleicht Athen – Berlin vielleicht“ von Ina Kutulas erschien am 25.01.1999 bei konkursbuch und ist im Onlinebuchshop und News-Portal „Politik und Geschichte“ bestellbar.

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Fachbücher zu Politik wie „Vielleicht Athen – Berlin vielleicht“ und andere bestellte Sachbücher zu Politik und Geschichte auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundesamtes für magische Wesen freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Fantasy, insbesondere Fantasybücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Gern stehen wir Autoren und Autorinnen dieser Genres für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung. Und natürlich über News aus der LGB-Community.

Das Portal „Politik und Geschichte“ gehört zum Bundesamt für magische Wesen, Bonns wichtigster Behörde zur Verwaltung der Mitbürger magischer Provenienz, wo Sie nicht nur politische Literatur online kaufen können.

Marke

konkursbuch

Gewicht 384 kg
Größe 21 × 13,5 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Vielleicht Athen – Berlin vielleicht“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"