Yallah Deutschland, wir müssen reden!

22,00 

  • Softcover : 220 Seiten
  • Verlag: Dietz, J H
  • Autor: Souad Lamroubal
  • Illustrationen:
  • Auflage: 1. Auflage. Aufl., erschienen am 12.09.2022
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-8012-0636-X
  • ISBN-13: 978-3-8012-0636-9
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Jahren
  • Größe: 20,5 x 14,0 cm
  • Gewicht: Gramm

Lieferzeit: Lieferbar

»Ich verrate Dir, wo ich herkomme, und vor allem, wo ich hinwill!« – So beginnt ein packendes, tiefgründiges, witzig-ernstes Zwiegespräch mit »ihrem« Deutschland, das Souad Lamroubal als »problematisches« Gastarbeiterkind kennengelernt hat und dem sie heute als Integrationsbeamtin dient. Ein unwiderstehlicher Dialog über Freiheit und Herkunft, Verbotenes und Erlaubtes, über Heimat, Zukunft und die Frage, wer wir Deutschen sind und wann wir Deutsche sind. Lamroubal deckt ungeklärte Widersprüche bei ihren deutschen Landsleuten auf, beim Umgang mit Migrant*innen und dem Umgang der Migrant*innen mit Deutschland. Dabei erzählt sie mal mit beinhartem, mal mit zärtlichem Humor ihre marokkanische Familiengeschichte und die ihrer früh verstorbenen Mutter, die zwar nicht lesen und schreiben konnte, aber dennoch ein großes Vorbild für sie war. Wann ist Integration gelungen? Das kann Lamroubal besser beantworten als die meisten. Sie kennt beide Seiten: die Erwartungen der Ankommenden und die Ansprüche deutscher Behörden, Überforderung und Menschlichkeit, Freude und Bürokratenfrust. Sie erzählt die alte Geschichte über »die« und »wir« – »wir« und »die« so neu, dass wir sie endlich verstehen.

Über „Yallah Deutschland, wir müssen reden!“

„Yallah Deutschland, wir müssen reden!“ von Souad Lamroubal erschien am 12.09.2022 bei Dietz, J H und ist im Onlinebuchshop und News-Portal „Politik und Geschichte“ bestellbar.

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Fachbücher zu Politik wie „Yallah Deutschland, wir müssen reden!“ und andere bestellte Sachbücher zu Politik und Geschichte auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundesamtes für magische Wesen freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Fantasy, insbesondere Fantasybücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Gern stehen wir Autoren und Autorinnen dieser Genres für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung. Und natürlich über News aus der LGB-Community.

Das Portal „Politik und Geschichte“ gehört zum Bundesamt für magische Wesen, Bonns wichtigster Behörde zur Verwaltung der Mitbürger magischer Provenienz, wo Sie nicht nur politische Literatur online kaufen können, sondern auch gute Fotografen für Porträts und Modelshootings finden.

Marke

Dietz, J H

Größe 20,5 × 14 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Yallah Deutschland, wir müssen reden!“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"